Zentrum Technik und Gesellschaft
Zentrum Technik und Gesellschaft
Home Forschung Lehre Forum Tagungen Personen Presse Stellenausschreibungen
 

Aktuelles
ZTG news
Links
Arbeitsberichte des ZTG
Discussion Papers
ZTG-Bücher
Promotionskolleg Mi-
kroenergie-Systeme


Kontakt



Email


Zentrum
Technik und Gesellschaft
Hardenbergstraße
36A
D-10623 Berlin
fon: 0049/30/314-23665
fax: 0049/30/314-26917

ZTG-Suche

Google

Orientierungshilfen
Themenindex
Namen
Projekte

Sprache
English


Bereich: Genese und Gestaltung von Innovativität Status: abgeschlossen
Interaktive Dokumentation von Demonstrationen und Exponaten aus dem Deutschen Museum München
Machbarkeit und Anwendung

Projektleiter Prof. Dr. R. Rass
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Jürgen Kirsten StR
Förderung Deutsches Museum und TUB
Förderzeitraum 1.1.1998 - 31.12.1998
Ausgangspunkt für dieses Projekt war die Entwicklung und Umsetzung des Konzepts der "Interaktiven Bildschirmexperimente" (IBE). Dieses Konzept realisiert mittels verschiedener digitaler Techniken die interaktive, fotorealistische Dokumentation realer Objekte, die vom Anwender während der Betrachtung auf einem Computer-Bildschirm mit Standard-Eingabegeräten (Rollkugel, berührungsempfindlicher Bildschirm) direkt manipuliert werden können.

Durch die Anwendung des IBE-Konzepts auf verschiedene Objekte aus dem Deutschen Museum sollten untersucht werden:

  • die Möglichkeiten zur interaktiven Dokumentation von Museums-Demonstrationen aus verschiedenen Abteilungen des Deutschen Museums (Aspekte der technischen Machbarkeit, Erweiterungen und Ergänzungen der realen Präsentation),
  • die interaktive Präsentation von (wertvollen) Exponaten, die real nur statisch präsentiert werden können (Experimente mit historischen Geräten o.ä.),
  • die Erschließung des Museums als Lernort für den Physik- und Technikunterricht durch interaktiv dokumentierte Demonstrationen für den Einsatz in verschiedenen Lehr- und Lernsituationen (Vorbereitungs-/Wiederholungsmöglichkeiten),
  • die Nutzung von hypermedialen "Point-of-Information"-Systemen - als Ergänzung der realen Museumspräsentation - durch verschiedene Besucher- und Zielgruppen (u.a. Lehrerfortbildung im Kerschensteiner-Kolleg) und
  • die Darstellung aktueller Forschungsprojekte im Museum durch Methoden der interaktiven Dokumentation realer Objekte.
Themenbereich:
Forschung
Forschung am ZTG
Bereich: Lebensqualität durch soziotechnische Systeme
Bereich: Nachhaltigkeit von sozioökologischen Systemen
Bereich: Mobilität in Soziotechnischen Systemen
Bereich: Genese und Gestaltung von Innovativität

Bereich: Genese und Gestaltung von Innovativität:
Berliner Zulieferindustrie
Curriculum Women and Technology
Deutsche Technische Hochschulen in China
ELOST
Erfolgreich gründen aus der Wissenschaft
Europäische Maschinenbauer 2000
Geisteswissenschaften und Innovationen
Innovationsverbund Ostdeutschlandforschung
WTT-Projekt
Integration kooperationsfähiger Agenten in komplexen Organisationen
Interaktionsraum Internet
Internetdienste und Unterrichtstraditionen
Kooperative Projektentwicklung zur kommunalen Gesundheitsförderung
Navigation im virtuellen sozialen Raum
Planspiel »GründerinnenZeit«
Politikinnovationen
Project Innovation Culture
Social Aspects of Cooperating Objects Technologies
Sozialgeschichte der Informatik
StartUp Interkulturell!
SYNERGIE-Pilot
The Culture of Budget Cuts
Think Tool
TROPOS
WTT-Projekt


Stand

© ZTG 1999-2009
Webmaster

web site by ringmayr
interNet | hyperMedia
site created with the HYPERTEXXT(r) knowledge processing system by dr. t. ringmayr