Zentrum Technik und Gesellschaft
Zentrum Technik und Gesellschaft
Home Forschung Lehre Forum Tagungen Personen Presse Stellenausschreibungen
 

Aktuelles
ZTG news
Links
Arbeitsberichte des ZTG
Discussion Papers
ZTG-Bücher
Promotionskolleg Mi-
kroenergie-Systeme

Kontakt


Email


Zentrum
Technik und Gesellschaft
Hardenbergstraße 36A
D-10623 Berlin
fon: 0049/30/314-23665
fax: 0049/30/314-26917

ZTG-Suche

Google

Orientierungshilfen
Themenindex
Namen
Projekte

Sprache
English


Nachhaltige Sicherung der Trinkwasserversorgung in Metropolen

Das internationale Symposium wurde vom Zentrum Technik und Gesellschaft mit freundlicher Unterstützung der Berliner Wasserbetriebe, der Gesellschaft von Freunden der Technischen Universität Berlin und TürkTur Berlin veranstaltet. Veranstaltungsort: Europäische Akademie für städtische Umwelt.

Die Tagung vertiefte die Internationale Tagung "Probleme und Lösungskonzepte der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Istanbul und Berlin im 20. Jahrhundert" in Istanbul vom 7. - 9. Dezember 1997, die vom Zentrum Technik und Gesellschaft, der TU Istanbul, den Absolventen der TU Berlin e.V. und den Wasserbetrieben der Stadt Istanbul organisiert worden war.

4. November 1998
Besichtigung ausgewählter Anlagen der Berliner Wasserbetrieben.
5. November 1998
9:00-9:30 Uhr
Eröffnung
Prof. Ewers (Präsident der Technische Universität Berlin)
Dr. Wieczorek (Vorstandsvorsitzender der Berliner Wasserbetriebe)
9:30-9:50 Uhr
Einführung
Prof. Wiesmann (Technische Universität Berlin)
Moderation: Prof. Wiesmann
09:50-10:10 Uhr
Nachhaltige Sicherung der Grundwasser- und Trinkwasserqualität in Berlin
Martin Böhme (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung)
10:10-10:40 Uhr
Diskussion
10:40-11:10 Uhr
11:10-11:30 Uhr
Sicherung der Oberflächengewässerqualität für die Gewinnung von Trinkwasser in Istanbul
Mustafa Eldemir (Leiter des Wasserbauamts Istanbul)
11.30-12.00 Uhr
Diskussion
Moderation: Mohajeri
12:00-14:00 Uhr
14:00-14:20 Uhr
Regenwasserreinigung zur Verbesserung der Oberflächengewässerqualität in Berlin
Dr. Engel (Berliner Wasserbetriebe)
14:20-14:50 Uhr
Diskussion
14:50-15:10 Uhr
15:10-15:30 Uhr
Blei, Kupfer und Arzneimittel im Trinkwasser: Gefahren für die Gesundheit?
Prof. Grohmann (Umweltbundesamt)
15:30-16:00 Uhr
Diskussion
16:00-16:20 Uhr
Sanierungskonzepte für das Trinkwassernetz in Istanbul
Prof. Zuhuri Sarikaya (Technische Universität Istanbul und Vorstandsmitglied der ISKI)
16:20-16:50 Uhr
Diskussion
6. November 1998
9:00-9:20 Uhr
Trinkwasserversorgung aus den Gewässern
Prof. Ripl (Technische Universität Berlin)
9:20-9:40 Uhr
Trinkwasserverbrauch / Trinkwassereinsparung in Istanbul
Prof. Dr. Eroglu (General Direktor der ISKI)
9:40-10:30 Uhr
Diskussion
10:30-10:50 Uhr
10:50-11:10 Uhr
Investition und Finanzierungsstruktur für die Trinkwasserversorgung in Istanbul
Dursun Ali Çodur (Vize Direktor Investitionen der ISKI)
Dr. Scholz (Kaufmännischer Vorstand der Berliner Wasserbetriebe)
11:30-12:20 Uhr
Diskussion
Moderation: Prof. König
12:20-14:30 Uhr
14:30-15:10 Uhr
Kreditvergabe / Kapitalhilfe
Dr. Kloster (Kreditanstalt für Wiederaufbau)
Prof. Samsanlu (Technische Universität Istanbul)
15:10-16:00 Uhr
Diskussion
16:00-16:30 Uhr
16:30-17:30 Uhr
Abschlußdiskussion
Themenbereich:
Workshops und Tagungen
Workshops und Tagungen am ZTG
The New Surveillance
Technik und Öffentlichkeit
Transport und Tourismus auf Binnenwasserstraßen
Bürgerschaftliches Engagement und Local Governance
Steuerung und Störung
Senkung verkehrsinduzierter Emissionen
Symposium der Forschergruppe Sentha
Städtisches Leben im 21. Jahrhundert
Wohnen und Nachhaltigkeit
Schienengebundener Verkehr
Was kostet uns der Strom morgen
Technik Freundin des Alters
Zukunftsweisende Verkehrssysteme
Sicherung der Trinkwasserversorgung
Eröffnungstagung Telecityvision
Freizeitverkehr
The Culture of Budget Cuts
Zukunft des Wrangelkiez
Nachhaltige Konsummuster
Innovation Culture, Internationalisation of Research
Citizen Report Acre 2010



Stand

© ZTG 1999-2009
Webmaster

web site by ringmayr
interNet | hyperMedia
site created with the HYPERTEXXT(r) knowledge processing system by dr. t. ringmayr